Marbos Marbos
zurück

Pflasterfugenmörtel PFM-ZL

Fugenmörtel mit sehr hohen Festigkeiten für alle im Pflasterbau auftretenden Belastungsklassen, auch für besonders hohe Belastungen

Pflasterfugenmörtel PFM-ZL

Zementgebundener Pflasterfugenmörtel, geeignet für den Einsatz in Bereichen mit hoher Beanspruchung (Alt- und Neupflaster), im Straßen- und Verkehrswesen, aber auch für die Neugestaltung von Brunnen aufgrund der Wasserundurchlässigkeit.

Merken

Details

Eigenschaften

  • Wasserundurchlässig
  • Einkomponentig
  • Verfugung im Schlämmverfahren
  • Hochfließ- und schlämmfähig
  • Selbstverdichtend
  • Schnell erhärtend
  • Hoher Frost- und Tausalzwiderstand
  • Trassmodifiziert
  • Maschinengängig
  • Fremdüberwacht durch das Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen (MPA NRW)

Anwendungsbereich

Zementgebundener, trass- und kunststoffmodifizierter, wasserundurchlässiger Pflasterfugenmörtel für innen und außen. Zur Verfugung von Alt- oder Neupflaster. Geeignet für eine gebundene Bauweise. Für hoch beanspruchte Pflasterflächen wie z. B. Schienenbereiche, Busspuren, Lade-straßen, Kreisverkehrsbauten, Wasserbauten.

  • Bis einschließlich Nutzungskategorie N3 nach ZTV-Wegebau.
  • Fugenmörtel Typ A nach M FP geb 618/2 der Forschungsgesellschaft Straße- und Verkehrswesen.
  • Für Belastungsklassen bis BK 10 nach RSTO 12 bei Einsatz von Naturstein und nicht scharfkantigen Natursteinplatten (Granite, Basalte) etc.
  • Bei höheren Temperaturen verarbeitbar

Downloads

Bezeichnung Ausgabe Dokumententyp
Fugen verfüllen Pflasterfugenmörtel mineralisch Mai 2019 Ausschreibung
PDF
022 KB
7 Seiten
PFM-ZL Jul. 2018 Technisches Blatt
PDF
309 KB
3 Seiten
PFM-ZL Jul. 2016 Sicherheitsdatenblatt
PDF
266 KB
16 Seiten

Produktvariante

Bezeichnung Variante Farbton Materialnummer EAN
Pflasterfugenmörtel PFM-ZL 25 kg grau 00112933 4046518006413